Nächster 3er - nach 4:0 Heimsieg über Niederwaldkirchen ist Walding weiter auf Siegerkurs

Nächster 3er -  nach 4:0 Heimsieg über Niederwaldkirchen ist Walding weiter auf Siegerkurs

Walding vs. Niederwaldkirchen 4:0 (2:0)

Tore: Thomas Brandl 2, Michael Fasching und Richard Schmaranzer

Für unsere waldinger Kicker, die zurzeit Tabellenerster sind,  ging es am Sonntag den 08.09. am vierten Spieltag, im zweiten Heimspiel gegen die Gäste aus  Niederwaldkirchen.  Nach dem 5:0 Auswärtssieg waren die Erwartungen hoch, um mit einer weiteren starken Vorstellung den nächsten klaren Sieg einzufahren. Trotz schlechtem Fußballwetter kamen viele Fans in den waldinger Sportpark.

Unsere Mannschaft tat sich zu Beginn etwas schwer, denn die Gäste verhinderten immer wieder den Spielaufbau der Waldinger und kamen so mit einem gut geschossenen Freistoß gefährlich vor unser Tor, doch unser Torwart Philipp Bart verhinderte mit einer starken Parade die Führung für die Gäste. Erst nach ca. 20 Spielminuten kam unsere Elf mit der ersten Tormöglichkeit auf die gewohnte Spielstärke. In der 28. Spielminute war es dann soweit, als unser Totti Thomas Brandl mit einem flachen Schuss unhaltbar die 1:0 Führung erzielte. Doch trotz der Führung konnte man nicht gleich spielerisch nachlegen, denn die Gäste kamen in einer spielstarken Phase zu einer gefährlichen Tormöglichkeit, bei welcher der Ball an die Latte ging. Niederwaldkirchen war hinten anfälliger und das nützte nach einen schönen Pass in die Strafraummitte Michael Fasching perfekt aus und netzte zum 2:0 für Walding ein. Das war auch der Pausenstand mit dem die Fans zufrieden waren.

Unsere Elf startete gleich mit einem Treffer in der 47. Minute in die zweite Spielhälfte. Nach einer schönen Ballkombination über mehrere Stationen kam der Ball in den Strafraum, wo erneut unser Thomas Brandl zur Stelle war und den Ball unhaltbar zum 3:0 in die Maschen setzte. Mit diesem Tor konnte unsere Elf wieder den spielerischen Schwung mitnehmen und kam so zu weiteren Tormöglichkeiten, bei denen ein sehr guter Kopfball von Dominik Rammelmüller leider knapp über das Tor der Gäste ging. Ab der 60. Minute flaute das Spiel bei beiden Teams etwas ab, doch unsere Elf konnte in den letzten 10 Minuten den spielerischen Turbo nochmals zünden. Johannes Scheftner und Richie Schmaranzer waren alleine vor dem Gästetor, jedoch konnte der Tormann den Ball entschärfen. Unser Kapitän Richie Schmaranzer machte es in der Nachspielzeit besser und erzielte nach einer Flanke von Dominik Stöbich das 4:0. Am Ende konnte unsere Elf mit diesem Sieg weiterhin die Tabellenspitze verteidigen.

Unsere 1B kam nach einer klaren 2:0 Führung nur zu einem 2:2 Unentschieden.

Mit diesem Selbstvertrauen wird unsere Mannschaft auch nächsten Sonntag 15.09  beim direkten Duell mit dem Tabellenzweiten in Neufelden versuchen, weitere wichtige Punkte für die Tabellenführung mit nach Hause zu nehmen. Spielbeginn ist um 16:00, 1B um 14:00.