5:0 Heimsieg am Muttertag!

5:0 Heimsieg am Muttertag!


Mit dem UFC Hartkirchen war gestern eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte zu Gast, doch unsere Waldinger konnten an diesem Nachmittag nicht gestoppt werden und so wahrt man mit dem Sieg die Aufstiegschance.

Trotz zahlreicher Tormöglichkeiten gelang es unserem Team nur nach einer Standardsituation einen Treffer in der ersten Halbzeit zu erzielen. Nach der Freistoßflanke von Richi Schmaranzer verlängerte Wilnauer Philipp per Kopf und konnte so die verdiente Führung herstellen.

In der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag. Zuerst erhöhte Willi Wilnauer mit seinem zweiten Treffer des Tages auf 2:0. In Minute 58 durfte der stark spielende Dominik Stöbich sein erstes Meisterschaftstor für die Waldinger bejubeln. Nur drei Minuten später verwandelte unser Kapitän Richi einen fälligen Elfmeter und Michael Fasching gelang in der 80. Minute noch das 5:0.

Mit breiter Brust geht es also diesen Sonntag  zum Tabellenführer nach Wels, wo mit Sicherheit ein spannendes Spiel zu sehen sein wird.

Die Reservemannschaft gewinnt 2:0 und festigt somit den zweiten Tabellenplatz.