Yes, ein perfekter Meisterschaftstart, 3 Big Points für unsere Waldinger. Scheftner & Co fegten in einer starken zweiten Halbzei

Wallern 1 2019.jpg-DSG Union Walding

Yes, ein perfekter Meisterschaftstart, 3 Big Points für unsere Waldinger. Scheftner & Co fegten in einer starken zweiten Halbzeit, ein schwaches  Wallern 1b Team mit einem fulminanten  6:1 Sieg vom Platz.

Walding vs. Wallern 1b 6:1(2:0)

Tore : Michael Fasching 7.Min, Richard Schmaranzer 36. u. 78.Min, Johannes Martin Scheftner 51.,60. u. 61. Min.


Am Sonntag den 17. 03. starteten unsere waldinger Kicker mit frischer Power und voll motiviert  in die Frühjahrsmeisterschaft.  Zum Meisterschaftsstart ging es im heimischen Sportparkstadion gegen die 1B Mannschaft aus Wallern. Nach einer guten Schlussphase  in der Vorbereitung mit guten Ergebnissen zählte für unsere Elf nur eines, es müssen 3 Punkte her, um nach vorne aufzuschließen.

Bei herrlichen Frühlingstemperarturen sorgten viele Waldinger zum Start für eine gute Stimmung.  Diese übertrug sich auch auf das Spielfeld, denn nach 7 gespielten Minuten legte unsere Mannschaft gleich einen perfekten Start hin. Nach einer schönen Hereingabe nutzte dies unser Neuzugang Michi Fasching und sorgte mit seinem ersten Meisterschaftstreffer im waldinger Dress für die 1:0 Führung. Obwohl die Gäste nach diesem Tor 10 Minuten versuchten mit spielerischen Mitteln mehr ins Spiel zu kommen, waren unsere Waldinger  viel besser im Spiel und waren vor allem gefährlicher und kamen so zu zahlreichen Tormöglichkeiten, die leider den Weg ins Tor nicht fanden, wie ein Fallrückzieher von Julian Rene Meyr, der knapp am Tor vorbei ging. Doch in der 35. Spielminute konnten unsere waldinger Boys erfolgreich jubeln. Nach einer schönen spielerischen Kombination zwischen unserem Flügelflitzer Willi Willnauer, der das Leder mit einem herrlichen Pass auf den schnellen Dominik Stöbich schoss und dieser den Ball schön in den Strafraum flankte, da war unser Kapitän Richie Schmaranzer, der mit einem sehr schönen Volleyschuss für die 2:0 Führung sorgte. So ging man mit einer beruhigenden 2:0 Führung in die Pause.

Der zweite Durchgang hatte dann auf waldinger Seite einiges zu bieten. Fünf  Minuten nach dem Wiederanpfiff wollte ein Gegenspieler einen Rückpass zum Tormann machen, doch Johannes Scheftner reagierte schnell und überspielte den Tormann zum 3:0 für Walding. Leider blieb an diesem Fußballnachmittag wieder nicht die Null stehen, denn die Gäste kamen durch einen Schuss, bei dem der Torwart nicht gut reagierte, zum 3:1. Wenige Minuten später schlug der waldinger Sturm erneut zu. Es war wiederum Johannes Scheftner, der nach einer Flanke in den Strafraum zum Schuss kam, der Torwart konnte diesen nur mehr ins Tor lenken und somit stand es 4:1. Doch unser Jo hatte an diesem Nachmittag noch nicht genug und erzielte eine Minute später wieder aus einer Flanke mit einem Drehschuss sein drittes Tor, damit stand es nach 61 Minuten 5:1. Danach spielte unsere waldinger Elf die Gäste regelrecht an die Wand und kamen noch zu guten Torchancen. Unser Kapitän Richard Schmaranzer machte das halbe Dutzend voll und erzielte aus dem Spiel das 6:1. Am Ende gab es für die Schimpl-Elf einen gelungenen Meisterschaftsstart in die Frühjahrssaison. Mit diesem fulminanten Sieg fährt unsere Mannschaft mit viel Selbstvertrauen am Samstag den 23.03. nach Mühlbach bei Wilhering, um den nächsten Dreier heimzubringen.   

 Anstoß 15:30 (1B 13:30 Uhr)

Dabei wünschen wir auch unserer 1B einen guten Meisterschaftsstart in Mühlbach.