Mit einem torreichen 8:3 Sieg gegen eine tschechische Auswahl ging das Trainingslager 2019 erfolgreich zu Ende

Tra 2019 1.jpg-DSG Union Walding

Mit einem torreichen 8:3 Sieg gegen eine tschechische Auswahl ging das Trainingslager 2019 erfolgreich zu Ende

 

Trainieren und nochmals trainieren, das hieß es für unsere waldinger Kicker, denn vom vergangenen Mittwoch bis zum Sonntag war die gesamte waldinger Elf mit dem Trainer und  Betreuerteam wieder, wie im Vorjahr,  im tschechischen Ort Hluboká, auf Trainingslager. Mit dabei waren auch die Neuzugänge Dominik Stöbich, Michael Fasching  und der Rückkehrer aus der Schweiz Lukas Tausch, die die waldinger Offensive für die Frühjahrsrunde verstärken.  Bei wunderbaren schon warmen Wetter hatten Trainer Andi Schmipl und sein Team perfekte Trainingsbedingungen. Nach den harten intensiven Trainingstagen stand zum Abschluss am Samstag noch ein Testspiel  auf dem Programm. Vor der Partie gab es im Hotel von Trainer Andi Schimpl noch eine Spielerbesprechung mit genauen taktischen Anweisungen.  Dabei ging es gegen eine tschechische Auswahl, in der Nähe von Hluboká. Nach der Begrüßung wurden gegenseitig Vereinswimpel ausgetauscht.

Zum Spielbeginn merkte man in den ersten Minuten eine leichte Nervosität im Spielaufbau  unserer Mannschaft. Doch nach zehn gespielten Minuten tauchte erstmals Lukas Tausch gefährlich vor dem Tor des Gegners auf, jedoch konnten diese gerade noch klären. Nach 22 Minuten kam unser Team immer besser ins Spiel und wurde belohnt, als unsere Flügelflitzer  Willi Willnauer durchmarschierte stand es 1:0. Nicht einmal 2 Minuten später konnte erneut auf unser Seite gejubelt werden, denn die Schiedsrichterin zeigte auf dem Elferpunkt, den unser Richie Schmaranzer ruhig und sicher zum 2:0 einschoss. Nach einer Flanke lenkte ein Gegenspieler den Ball ins eigene Tor und so stand es 3:0 für Walding.  Jetzt ging vom Gegner  keine Gefahr mehr aus. Von Minute zu Minute zeigte eine starke waldinger Mannschaft wie sie die überforderte tschechische Abwehr mit Ballkombinationen überspielte und so zu vielen hochkarätigen Chancen kam und noch viel höher führen hätte können. Aber keine Angst für weitere Treffer sorgten erneut Kapitän Richie Schmaranzer, Michael Fasching und Lukas Grünbacher. So gab es nach der ersten Spielhälfte eine klare 6:0 Führung für Walding.

Im zweiten Durchgang war dann  unser 1B Team im Einsatz. Max Gattringer erzielte sogleich das 7:0. Trainer Gerald Pfleger sah, dass unsere Kicker durch das starke Training ausgebrannt wirkten.  Am Ende hatte unsere Elf mit einem 8:3 Sieg wieder einmal ein Erfolgserlebnis nach den bisherigen nicht so tollen Testspielergebnissen. Dies wurde dann am Abend in Budweis gemütlich gefeiert.

Daheim angekommen, geht es für unsere Kicker nächsten Samstag den 9.03. im vorletzten Testspiel gegen St. Stefan weiter.

Anstoß : (1B 13:30 Uhr) 15:30 Waldinger Sportparkstadion