Mit einer starken kämpferischen Leistung zum 2:1 Sieg gegen den Tabellenführer

Wels 2.jpg-DSG Union Walding

Mit einer starken kämpferischen Leistung zum 2:1 Sieg gegen den Tabellenführer

Walding vs. ESV Wels  2:1

Tore: Schmaranzer 37. Min. und Scheftner 62. Min.

Am Sonntag kam es im waldinger Sportparkstadion zum Spiel gegen den Tabellenersten ESV Wels. Bei schon etwas herbstlichen Temperaturen sahen die vielen waldinger Fans allerdings einen nicht gerade guten Start, denn die Gäste aus Wels begannen aggressiver und gingen bereits nach drei Minuten in Führung. Auf waldinger Seite gab es durch Richie Schmaranzer einen Freistoß, den der Tormann von Wels  gerade noch über das Tor lenken konnte. Aber sonst gab es in der ersten Hälfte wenig Möglichkeiten. Man konnte von Glück sprechen, dass man bei den starken Konterangriffen der Welser, dank einer starken Abwehr und einer guten Tormannleistung, Gegentore verhindern konnte. Christoph Hahn rettete einmal gerade noch auf der Torlinie. Tore die man nicht schießt bekommt man und das in der 37. Spielminute, nach dem unser Flügelflitzer Philipp Wilnauer im Strafraum gelegt wurde, zeigte der Schiedsrichter auf den Elferpunkt. Diesen verwandelte Kapitän Richie Schmaranzer sicher zum 1:1 Ausgleich. Somit war für die 2. Halbzeit wieder alles offen.

In den zweiten 45 Minuten war es ein spannender Schlagabtausch auf beiden Seiten. Gleich nach der Pause klopfte unsere Mannschaft am Gästetor an, in dem Markus Gattringer einen Weitschuss auf die Latte setzte. In der 62. Minute bekam Johannes Scheftner nach einem langen Pass den Ball im Strafraum und schoss unhaltbar zur 2:1 Führung für Walding ein. Es war bis zum Schluss eine heiße Partie mit vielen Emotionen, welche der Schiedsrichter erfolgreich über die Runden brachte. Walding konnte kämpferisch dagegen halten und brachte die Gäste mit dem defensiven Spiel zur Verzweiflung und konnte somit die Führung bis zum Schlusspfiff erfolgreich verteidigen.

Mit diesem Erfolg hat man wieder zur Tabellenspitze aufgeschlossen.

Unsere 1B erlitt mit einem 0:2 ihre erste Saisonniederlage.

Am Samstag den 27.10. geht es auswärts gegen Aschach – Anstoß ist um 15:30, 1B um 13:30. Durch den Sieg gegen Wels werden unsere Kicker voll motiviert in Aschach antreten.