5:2 Auswärtssieg nach starken 2.Durchgang

Of 2.jpg-DSG Union Walding

5:2 Auswärtssieg nach starken 2.Durchgang

Oftering vs. Walding 2:5 (2:2)

Tore: Schmaranzer 2.Minute, Scheftner 40., 64. und 80. Minute, Hahn 86. Minute

Bei schönem Fußballwetter gastierte Walding in Oftering und kam wieder in die Erfolgsspur zurück. Die Fans waren teilweise noch nicht auf ihren Plätzen, da schoss unser Kapitän Richie Schmaranzer nach Hereingabe von Willnauer in der 2. Spielminute zum 0:1 ein. Leider kam Oftering durch einen Freistoß 2 Minuten später zum Ausgleich. Nur einige Minuten später erhöhten die Hausherren mit einem Weitschuss auf 2:1. Ab da war das Spiel etwas zerfahren und es gab wenig Tormöglichkeiten. Erst in der 30. Minute  kamen unsere Kicker wieder gefährlich in den Strafraum von Oftering. Nach einem Schuss ließ der Tormann nochmals den Ball aus, Gattringer bekam den Ball, leider konnte ein Abwehrspieler gerade noch auf der Torlinie abwehren. Kurz vor der Pause kam unsere Mannschaft noch zum Ausgleich. Nach einem Eckball von Schmaranzer erzielte unser Johannes Scheftner in der 40. Minute mit einem schönen Kopfball das 2:2. So war für die 2. Halbzeit wieder alles offen.

In der 2. Halbzeit setzte unsere Mannschaft mehr spielerische Akzente und war aggressiver  im Spiel und kam dadurch zu weiteren Tormöglichkeiten. Auch die Abwehr stand mit dem starken Paul Wild und Christoph Hahn ausgezeichnet.  Ein Kopfball von Richard Schmaranzer, nach einer Flanke, ging leider knapp am Tor vorbei. Doch dann konnten die mitgereisten waldinger Fans wieder jubeln, als Johannes Scheftner in der 64. Minute mit einem schönen Schuss zur 2:3 Führung einschoss. Zu diesem Zeitpunkt dachte man, dass man das Spiel jetzt im Griff hat. Nach einer strittigen Foulsituation zeigte der Schiedsrichter auf dem Elferpunkt. Unser Bernhard Bötscher hielt den Elfer glänzend und wurde so zum Elferkiller von Oftering. Unser Johannes Scheftner hatte noch nicht genug und machte in der 80. Minute sein drittes Tor zur 2:4 Führung für Walding. Er bekam an diesem Tag den Spitznamen Hattrick-Jo. Nach diesem Tor war der Gegner demoralisiert. Aber unsere Kicker hatten noch nicht genug und ließen es nochmals erfolgreich klingeln. Unser Verteidiger Christoph Hahn machte den weiten Weg nach vorne in den Strafraum, wo er dann in der 86. Minute mit dem Kopf 2:5 machte. Somit kam die Elf von Trainer Andi Schimpl  in Oftering doch noch zu einem klaren Erfolg und ist mit dem 2. Tabellenplatz wieder vorne voll dabei.

Auch die Erfolgsserie unserer 1B ging weiter. In einem Spiel in dem Walding sehr überlegen spielte und viele Tormöglichkeiten hatte, siegte man 5:1.

Am kommenden Samstag den 6.10. kommt es zum Lokalderby gegen Rottenegg, da möchten unsere Kicker einen weiteren 3er anschreiben.

Anstoß ist um 16:00 Uhr, 1B um 14:00 Uhr.

Am Abend ist in der Stockschützenhalle das traditionelle Oktoberfest angesagt.