Leider nur ein Zähler nach ernüchternden 1:1 im Spiel gegen Schlüßlberg

Schl 1.jpg-DSG Union Walding

Leider nur ein Zähler nach ernüchternden  1:1 im Spiel gegen Schlüßlberg  

Walding vs. Schlüßlberg 1:1(0:1)

Tor: Willinauer Philipp

Ein etwas besseres Ergebnis hätten sich unsere Fussballer nach dem Remis im Derby gegen Feldkirchen erwartet. Am Sonntag trafen unsere waldinger Kicker bei Herbsttemperarturen im Heimspiel in der 6. Runde auf die Gäste aus Schlüßlberg, die weiter unten in der Tabelle waren und daher war die Elf von Andi Schimpl vor dieser Partie der klare Favorit. Das waren sie aber leider nur auf dem Papier.

In der schwachen ersten Halbzeit, in der es leider nur wenige spielerische Akzente auf waldinger Seite gab, hatten die Gäste aus Schlüßlberg mehr vom Spiel. Sie tauchten gefährlicher und öfter  vor dem Tor von Berhard Bötscher auf. So kam es dann nach 34 gespielten Minuten zum 0:1 für die Gäste. Mit diesem Rückstand ging es für unsere Elf  in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten kam unsere Mannschaft mit etwas besseren  spielerischem Schwung aus der Kabine. Nach einer Flanke kam Kapitän Richie Schmarazer zum Kopfball, dieser ging leider knapp über den Kasten.  In der 55. Minute war es dann soweit, als unser Flügelflitzer  Willi Willnauer nach einem schönen Pass im Strafraum  den Schlussmann perfekt ausspielte und erfolgreich zum 1:1 einschoss. Damit war man wieder gleich auf in der Partie und glaubte es fest daran diese noch zu drehen, denn nach dem Treffer war man wieder besser im Spiel. Es war wieder Pulver drin.  Es entwickelte sich zum einem heißen Spiel, in dem unsere Waldinger  wirklich gute Möglichkeiten hatten. Nach einem Eckball klatschte der Ball leider seitlich ans Aluminium. Es wurde ein sehr hektisches Spiel und so kam es auch zu zwei  Ausschlüsse. Leider auch bei unserem Team. In den letzten   Spielminuten wurde  Lukas Grünbacher vom Feld verwiesen. An diesem Tag fehlte irgendwie das Glück, das runde Leder an der gut stehenden schlüßlberger Abwehr vorbei zubringen,  um doch noch zum  Siegestreffer zu kommen. Am Ende gab für die Schimpl Elf leider nur ein 1:1.

Dafür geht die Erfolgsserie unserer 1B  weiter, denn das Team von Gerald Pfleger bleibt mit  einem  3er-Pack von Mohammad Sharifi und einem Treffer von Fabian Grünberger mit einem 4:1 Sieg weiter ungeschlagen.

Trotz des nur einem Punkt heißt es für wieder mit motivierten Blick  nach vorne schauen. Es ist noch alles möglich um wieder vorne mitzumischen. 

Am kommenden Sonntag,  den 30.09.2018 gastiert unsere Elf auswärts beim Tabellendritten in Oftering .

Anstoß 16:00 Uhr(1B 14:00  Uhr)