4:3 Niederlage nach spielerisch guten zweiten 45 Minuten, reichte es leider nicht zum Ausgleich in Arnreit

Anreit 2. 2018.jpg-DSG Union Walding

4:3 Niederlage nach spielerisch guten  zweiten 45 Minuten, reichte es leider nicht zum Ausgleich in Arnreit

 

Arnreit  vs. Walding 4:3 (4:1)

Tore: Markus Gattringer 31.Minute, Gregor Wolfmayr 62.Minute, Mohammad Sharifi  69.Minute

Nach  der starken 2:2 Aufholjagd im letzten Spiel auf heimischen Boden, fuhr unsere Elf am Sontag den 22.04. mit einer spielstarken Moral im Gepäck zum Tabellenfünften nach Arnreit. Nach zwei Unentschieden und erfolgslosen Runden wollten unsere Kicker dort endlich einmal einen Sieg einfahren, um den unmittelbaren Konkurrenten als Tabellenletzter auf den Fersen zubleiben.

Allerdings sahen die mitgereisten waldinger Anhänger im sonnigen Arnreit keinen guten Start der Schimpl Elf. In einer sehr schwachen  ersten Halbzeit, in der man nur einmal durch einen Schuss von Stefan Bognermayr auf das Tor gefährlich war, wurden die Waldinger  von den starken Arnreitern regelrecht ausgespielt. Dadurch lag man schon nach 30 Spielminuten mit 0:4 zurück.  Zwei Minuten  später war es jedoch unser Max Gattringer, der mit einem herrlichen Freistoß ins lange Eck traf und so auf 4:1 verkürzte. Das war auch bereits der Pausenstand.

Doch unsere Jungs schrieben die Partie noch längst nicht ab. Denn plötzlich kämpfte sich unsere  Mannschaft spielerisch erfolgreich zurück und zeigte erneut Moral. Als man durch  Gregor Wofmayr in der 62. Minute und Mohammad Sharifi  in der 69. Minute  für die wichtigen Anschlusstreffern sorgte, brachen die waldinger Fans in Jubel aus. Mit dem   4:3 war unsere Mannschaft wieder voll im Rennen. Beide Teams sorgten  für heiße spannende Schlussminuten.  Beide Mannschaften hatten gute Torgelegenheiten. Walding setzte die Hausherren aus Arnreit ordentlich unter Druck. Doch das entscheidende Glück auf dem Ausgleichstreffer blieb leider aus. Am Ende steht die Elf von Andreas Schimpl nach einem spannenden Fussballnachmittag mit einer weiteren Niederlage weiterhin ohne Sieg im Frühjahr da.

Unserer 1B erging es diesmal auch nicht viel besser. Das Team von Trainer Gerald Pfleger unterlag mit 4:0.

Auf  geht’s Burschen jetzt heißt es einmal Siegen um den Abstand auf die unmittelbaren Konkurrenten zu verkleinern. Den nächste Versuch dabei hat unsere Elf im nächsten Heimspiel gegen Peilstein am Sonntag den 29.04.2018.

Anstoß ist um 16:30 Uhr(1B 14:30 Uhr)

Hier noch ein wichtiger Termin für alle waldinger Fussballfans. Am Mittwoch den 25.04. bestreitet unser 1B Team das Nachtragsspiel daheim gegen Gramastetten.

Anstoß ist um 18:30 Uhr